Unsere Kosten

Liquidität für einen kleinen Preis.

Die Nutzung ist völlig kostenfrei. Lediglich, wenn Dein Kunde seine Rechnung begleicht, fällt eine Gebühr von 1,5 % des Umsatzes (zzgl. Stripe Gebühr) an.

Deine Kunden begleichen Ihre Rechnung unverzüglich. Du sparst Dir die Zeit, Deine Kunden an die Begleichung Deiner Rechnung zu erinnern. Mahn- und Inkassokosten sind ab sofort Vergangenheit.

1,5 % / Umsatz
zzgl. Stripe-Gebühren (Siehe unten)
Die Stripe-Gebühr hängt von der Zahlungsmethode Deines Kunden ab.
Kredit- und Debitkarten
1,4 % + 0,25 €
Bei den integrierten Preisen, die nach Transaktion abgerechnet werden, fallen keine Einrichtungs- oder Monatsgebühren an.
Für Karten im Europäischen Wirtschaftsraum.
+1,1 % für Karten im Vereinigten Königreich.
Internationale Zahlungen
2,9 % + 0,25 €
Zusätzliche Gebühren fallen für internationale Karten und für die Währungsumrechnung an.
Für internationale Karten. Wenn eine Währungsumrechnung erforderlich ist, fällt eine zusätzliche Gebühr von 2 % an.
Lokale Zahlungsmethoden
0,35 €
Wir bieten in Europa beliebte Zahlungsmethoden an. Diese kannst Du in Deinem Dashboard aktivieren.
SEPA Lastschrift
Young Man behind a Laptop. Portrait.

FAQs

Die häufigsten Fragen rund um Pay2Load.

Entstehen Kosten auch wenn der Kunde seinen Pay2Load-Link nicht nutzt?
Arrow down. Menu.

Der Pay2Load-Link ist 7 Tage gültig. Solange Dein Kunde den Link nicht nutzt entstehen für Dich keinerlei Kosten. Der Kunde wird automatisch daran erinnert, wenn der Download-Link seine Gültigkeit verliert. In Zukunft bauen wir ein Feature mit ein, mit dem Du manuell bestimmen kannst, ob der Link 7, 14 oder 28 Tage gültig sein soll.

Was passiert, wenn der Kunde die Rechnung auf konventionellem Weg begleicht.
Arrow down. Menu.

Du hast die Möglichkeit, einen Pay2Load-Link auch manuell freizugeben. Solange der Kunde den Link nicht begleicht, ist der Service kostenfrei. Nach manueller Freigabe, erhält der Kunde einen Download-Link per E-Mail und kann Deine Daten nutzen.

Warum zusätzlich Stripe-Gebühren?
Arrow down. Menu.

Stripe ist der Weltmarktführer für sicheren Zahlungsverkehr im B2B-Bereich. Pay2Load nutzt die Kraft von Stripe für schnelle und sichere internationale Zahlungen und fügt die Möglichkeit hinzu, Daten per PayLink zu versehen. Die Nutzung der Daten sind an eine vorherige Zahlung verknüpft.

Die Gebühren von Stripe sind daher als Drittdienstleistung anzusehen und werden zusätzlich zu unserem Service addiert. Die Höhe der Stripe-Gebühr ist von der Zahlungsmethode Deines Kunden abhängig.

Wie schnell wird mein Betrag ausbezahlt?
Arrow down. Menu.

Gewöhnlich erhältst Du Deine Zahlung durch Stripe in einem zeitraum von ca. 3-4 Werktagen. Auch wenn die Zahlung nicht sofort auf Deinem Konto erscheint, hast Du die Sicherheit, dass Dein Kunden beglichen hat. Im Backend von Stripe hast Du zusätzlich die Möglichkeit, Auszahlungen zu terminieren.

Entstehen monatliche Kosten für meinen Account bei Pay2Load?
Arrow down. Menu.

Nein. Unser Service ist komplett kostenfrei, solange Dein Kunde nicht bezahlt. Das heisst, Du hast keinerlei Risiko. Wir arbeiten an Subscription-Modellen, mit denen Du als Power-User deutlich an Gebühren einsparen und zusätzliche Features freischalten kannst. Diese sind dann mit einer geringen monatlichen Gebühr verbunden.

Du hast noch weitere Fragen?

Gerne beantworten wir Deine Fragen auch persönlich. Wir haben auch ein Forum, in welchem Du Dich mit anderen Nutzern austauschen kannst, oder uns neue Features vorschlagen kannst, die Du Dir wünscht. Wir versuchen, unseren Service ständig zu verbessern.

Payments made easy.

Ab jetzt gilt Fair P(l)ay. Erstelle jetzt kostenfrei Deinen eigenen Account und rechne Deine Dienstleistung direkt mit einem Pay2Load-Link ab.